cetatemic

Bauernburg Râşnov

Dealul Cetăţii

Die Bauernburg ist die Festung die auf einem Kalkfelsen erbaut ist, im Süden der Stadt Râşnov aus dem Kreis Braşov und stellt eins der besterhaltenen Festungen Siebenbürgens dar. Die bislang ältesten erhaltenen Strukturen datieren seit dem XIV Jahrhundert, wahrscheinlich am Platz der Holzfestung die von den Rittern des Deutschen Ordens, Anfangs des XII Jahrhundert, erbaut wurde.

Noiembrie - Aprilie: Luni - Duminica : orele 09.00 - 17.00 Mai - Octombrie: Luni - Duminica : orele 09.00 - 19.00 Tarif vizitare : 12 lei/ pers ; elevi, studenti 6 lei/pers Contact : +40(788)97 44 79 e-mail : This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

 

 

biserica-ortodoxa-veche-sfantul-nicolae

Die alte orthodoxe Kirche „Sf. Nicolae“

Romulus Cristoloveanu Strasse, nr. 14

Es gilt als die älteste orthodoxe Kirche, die mit der Erhebung im Südosten Siebenbürgens erhalten geblieben ist. Das Gebäude diente als Pfarrkirche für die Nachbarschaft Dobrice und in der Regel für die Menschen der orthodoxen Konfession aus Râşnov.

Program vizitare : L-D : 10.00 - 17.00 Nu se percepe tarif de vizitare Rasnov, str. Romulus Cristoloveanu, nr. 3 Contact: +40(745) 32 95 74

 

 

biserica-evanghelica-din-rasnov

Die evangelische Kirche

Republicii Strasse, nr. 1

Die Kirche wurde im 13. Jahrhundert als romanische Basilika gebaut und wurde später in gotischer Wehr umgebaut. Die im Jahr 1500 errichteten Deckenfresken erblieben bis in unseren Tagen teilweise erhalten. Der Altar ist im Licht von einem Gemälde, das ein Klon des berühmten Abendmahls von Leonardo da Vinci ist, interessant. Der Kanzel der Kirche stammt aus dem Jahr 1680.

Besichtigungsprogramm: Dienstag – Samstag: 10.00 – 17.00 tarif vizitare : > 7 ani = 1 leu ; < 7 ani = 2 lei ; tarif concerte : 4 lei / pers Rasnov, str. Republicii, nr. 1 contact : +40(728)23 41 03 e-mail : This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

 

 

sfnicolaenou

Die neue orthodoxe Kirche „Sf. Nicolae“

I. L. Caragiale Strasse, nr. 129

Die orthodoxe Kirche wurde nach den Plänen von Herrn Ingenieur Gertner Andrew Carol Weber gebaut. Die Bauarbeiten wurden von den Priester Radu Petric geführt.Auf der Außenseite hat die Kirche eine Architektur die auf der Westseite von einem Turm mit fünf Stockwerken dominiert ist. Innerhalb der Kirchewurden monumentale architektonischen Formen verwendet - breiten und hohe Arkaden, gewölbte Kuppeln auf Säulen und Anhängermit große Fenster und eine Ikonostase, wo Gemälden von Mişu Popp eingerichtet wurden undin einer reichen Verzierungen aus Holz und Stuck umrahmt wurden.

 

 

 

parculsissi

Sissi-Promenade Park

Str. Teilor, Rasnov 505400

Im Jahre 1879, in der Nähe des Priester-Obstgarten, in der Nähe der Kaserne Kavallerie-Regiment, wurde Schwimmschulegebaut und folglich eine Strandpromenade mit dem Namen "Elizabeth", zu Ehren der Kaiserin Elisabeth (Sisi) von Österreich-Ungarn, (Elisabethenpromenade), von Oberst Johann von Kaunz Kavallerieoffizier der kaiserlichen Militär Kavallerie-Einheit in Râsnov errichtet. Der Spaziergangs-Platz der Râsnov-Bewohner aus der Vergangenheit wurde im Jahr 2012 saniert und umgebaut.

Intrare Gratuita

 

 

pesteravaleacetatii

Valea Cetăţii Höhle

Str. Republicii, nr. 1

Die Höhle befindet sich auf den Westhang der Postavarul-Gebierge (3.5 km von Râsnov), auf einer Höhe von 790 m (Haupteingang). Die Touristenattraktion ist Teil des Schutzgebietes "Peştera Valea Cetăţii", die ein Naturschutzgebiet für die Erhaltung und Schutz der natürlichen Wertelemente mit ökologischer und wissenschaftlicher Bedeutung und eine bedeutende Landschaft: Karst-Geschehen (Peştera Valea Cetăţii), Felsen und Gräben in Poiana Dracului, Jahrhundert alte Bäume, Flora, Wasserverluste in Ponorul Fundăţica.

Besichtigungsprogramm: Luni - Duminica: 10.00 - 18.00 Tarif vizitare: copii -5lei/pers., adulti - 10 lei/ pers , tarif concerte 40lei/pers Rasnov, DN 1 E la 1,5 km Rasnov- Poiana Brasov contact: +40(764)39 75 73 E-mail: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

 

 

cheilerasnoavei

Cheile Raşnoavei

DSüdwestlich von den Felsrücken des Postăvaru-Gipfel (1799 m) senkt sich einen Kamm aus weißem Stein nach unten (Muchia Cheii) und endet plötzlich in Cheile Râşnoavei. Die Gewässer des südlichen Bergrückens, die Schlüssel gegraben haben sind im Tal der Cheil abgelassen. Die Zufahrt zu CheilaRâşnoavei wird von der Nationalstraße 73A - Predeal-Râşnov -, auf einer Nebenstraße, von der Hütte Cheia nach Osten.

 

 

pestera-rasnoavei

Raşnoavei Hölle

Die Raşnoavei Hölle ist eine der bekanntesten natürlichen Sehnswürdigkeiten der Postăvaru-Gebirge, wobei sie auf dem Gebiet der Ortschaft Râşnov aus dem Kreis Braşov befindet und sich auf 390 Metern Länge ausstreckt.




Acces Gratuit

 

Complexul Olimpic de Sarituri cu Schiurile

La 16 iulie 2009, printr-un parteneriat intre un trust economic privat,Federatia Romana de Schi si Biatlon si Primaria Rasnov a inceput pe Valea Carbunarii construirea bazei olimpice de sarituri cu schiurile, primul centru de sarituri cu schiurile la standarde internationale din Romania, unul dintre cele mai moderne din Europa de Est.

Nu se percepe tarif pentru vizitare Acces doar pe timpul zilei.